Willkommen bei Gerhard Fuchs

Die erstaunliche Bedeutung des Scheinbar-Unwichtigen
Mein Blog bringt weniger Gedanken als Erfahrungen zu Papier. In Sätze gegossen sind Gedanken von Erfahrungen kaum zu unterscheiden. Erfahrung ist ein unmittelbarer Zugang zu unserer Wirklichkeit und geht mit einem Gefühl einher, das auch Erstaunen über die neue Sichtweise und Glück über die Erweiterung des eigenen Horizonts ist.

Ich hab mich ja wieder ein bisschen mit systemischen Aufstellungen beschäftigt. Eine wesentliche Haltung ist dabei das, was sich zeigt, nicht abzutun und eventuell als unwesentlich nicht zu beachten, sondern anzuerkennen als einen wirkenden Teil.

Die Wirklichkeit von jemandem oder von etwas zu betreten, ist wie ein Eintreten in eine Kathedrale: jeder Teil hat seinen Sinn und aus seinem Sinn heraus, eine vortreffliche Anordnung und Schönheit. Daran wurde lange geforscht, ersonnen und gearbeitet, damit ist es ein Ansporn, auch in den einem weniger zugänglichen, vielleicht auch abstoßend wirkenden Teilen die Intention und besser noch eine Blüte eines vollendeten Umgangs mit der bestehenden Situation zu erkennen.

Das nun auf sich selbst anzuwenden in einem Augenblick, in dem man sich ein bisschen müde, einsam oder traurig fühlt oder gerade nicht weiß, was man tun soll, könnte oder will, ist einfach super.

Da zeigt sich die eigene Tiefe, Schönheit und Größe.

2019-02-23
2019-02-19 Wie die Politik der Zukunft aussieht
2019-02-16 Wie schaut die einfach tollste Version meiner Zukunft aus?
2019-01-27 Gewissheit
2019-01-25 Enttäuschungen
2019-01-24 Erwartungen sind so eine Sache.
Impressum: Gerhard Fuchs, mail@gerhard-fuchs.name